Krankheiten http://symptome-erkennen.anleiter.de Tue, 05 Jun 2012 09:29:19 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.8.2 Was sind Symptome für einen eingeklemmten Nerv? http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-einen-eingeklemmten-nerv http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-einen-eingeklemmten-nerv#comments Tue, 05 Jun 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=13262 Anmerkungen: Es ist wohl die schmerzhafteste Erfahrung der Menschen, nämlich, wenn sich jemand mal einen Nerv eingeklemmt hat. Meistens geschieht dies im Rückenbereich, die wohl bekannteste Art ist der eingeklemmte Ischiasnerv, dieses geschieht meist im unteren Rücken. Aber auch im Halsbereich kann man sich durchaus mal einen Nerv einklemmen. 1 In erster Linie sind es [mehr…]]]>
Anmerkungen: Es ist wohl die schmerzhafteste Erfahrung der Menschen, nämlich, wenn sich jemand mal einen Nerv eingeklemmt hat. Meistens geschieht dies im Rückenbereich, die wohl bekannteste Art ist der eingeklemmte Ischiasnerv, dieses geschieht meist im unteren Rücken. Aber auch im Halsbereich kann man sich durchaus mal einen Nerv einklemmen.
1
In erster Linie sind es die starken Schmerzen, die auf einen eingeklemmten Nerv hinweisen. Viele Menschen kennen diesen Schmerz im Rücken- oder Halsbereich. Doch der Schmerz ist nicht alleine so schlimm, meistens kommt noch dazu, dass sich die Betroffenen nicht mehr so frei bewegen können.
2
Meist durch die starken anhaltenden Schmerzen kann es auch zu Schwindelgefühlen kommen. Dieses Symptom macht sich meistens durch anfängliches Kribbeln bemerkbar. Das Schwindelgefühl wird durch die Schmerzen ausgelöst und kann durchaus auch mal zur Ohnmacht führen.
3
Darüber hinaus kann ein eingeklemmter Nerv auch Taubheitssymptome hervorrufen. Die Taubheitsgefühle strahlen meist in benachbarte Extremitäten aus. Wenn das Zentrum der Taubheit im unteren Rücken liegt, kann dies durchaus auch in die Beine gehen.
4
Die entsprechende Therapie wird meist vom Facharzt durchgeführt. Der Orthopäde wird meist entsprechende Medikamente an den eingeklemmten Nerv injizieren. Darüber hinaus muss der Patient auch mithelfen, damit der eingeklemmte Nerv auch wieder heilen wird.
5
Gegen die Schmerzen, die ja das schwierigste Symptom darstellen, kann der Arzt auch entsprechende Medikamente verordnen. Medikamentöse Schmerztherapie sollte allerdings gezielt genommen werden, dabei sollte berücksichtigt werden, dass einige Schmerzmittel die Reaktionsfähigkeit herabmindern, sodass eine Teilnahme am Straßenverkehr nur begrenzt möglich ist.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-einen-eingeklemmten-nerv/feed 0
Was sind die ALS Symptome? http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-die-als-symptome http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-die-als-symptome#comments Tue, 05 Jun 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=13244 Anmerkungen: Die Abkürzung ALS ist eine Krankheit, die auch als Amyotrophe Lateralsklerose bekannt ist. Dabei handelt es sich um eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems. Im Verlauf der Krankheit kommt es zu einer unheilbaren, aber stetig weiterschreitenden Degeneration der Nervenzellen, die für die Muskelbewegung zuständig ist. Es erkranken mehr Männer als Frauen ans ALS, dabei [mehr…]]]>
Anmerkungen: Die Abkürzung ALS ist eine Krankheit, die auch als Amyotrophe Lateralsklerose bekannt ist. Dabei handelt es sich um eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems. Im Verlauf der Krankheit kommt es zu einer unheilbaren, aber stetig weiterschreitenden Degeneration der Nervenzellen, die für die Muskelbewegung zuständig ist. Es erkranken mehr Männer als Frauen ans ALS, dabei tritt die Krankheit meist zwischen dem 50. und dem 70. Lebensjahr auf.
1
Das wohl erste Symptom für ALS sind die Muskelkrämpfe. Allerdings sind die Muskelkrämpfe, die ein Anfangssymptom von ALS sein können, unspezifisch. Es können einzelne oder auch mehrerer Muskelgruppen davon betroffen sein.
2
Des Weiteren wird im Zusammenhang mit ALS und Schluckstörungen, als Symptom berichtet. Eine Schwächung der Schlundmuskulatur ist hier meist dafür verantwortlich, dass sich die Menschen regelrecht verschlucken.
3
Auch vom Speichelfluss ist bei ALS, als Symptom die Rede. Das liegt vor allem daran, dass die Schwächung der Schlundmuskulatur und der Mundmuskeln den Speichel nicht halten kann.
4
Auch eine Störung der Sprache und der Kommunikation ist ein typisches Symptom bei ALS. Es ist ebenfalls die Schlund- und Mundmuskelschwäche verantwortlich, dass sich ALS Patienten, im Laufe der Erkrankung immer schlechter und undeutlicher artikulieren können.
5
Die Patienten, die unter ALS leiden, weisen meist auch noch pathologisches Lachen und Weinen als Symptom. Das Peinliche ist, dass das Lachen und Weinen völlig zusammenhanglos und unkontrollierbar aus den Menschen herausbricht.
6
Im Zusammenhang der vielen Symptome, die es für ALS gibt, wird auch noch über eine massive Atemstörung gesprochen. Hier ist es meist die Atemmuskulatur, die den Menschen Probleme beim Luftholen verursacht.
7
Als wenn das noch nicht genug wäre, leiden viele Menschen mit ALS, auch noch unter Depressionen. Die tiefe Traurigkeit ist ebenfalls auf die Verschlechterung des Allgemeinzustandes der Menschen mit ALS zurückzuführen.
8
Nicht selten kommen auch noch Angstzustände und Schlafstörungen bei den Menschen mit ALS zum Tragen. Durch die ungewisse Zukunft und den beängstigenden Krankheitsverlauf ist diese Symptomatik nur zu gut zu verstehen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-die-als-symptome/feed 0
Was sind Muskelentzündung Symptome? http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-muskelentzuendung-symptome http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-muskelentzuendung-symptome#comments Tue, 05 Jun 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=13242 Anmerkungen: Muskelerkrankungen werden allgemein als Myopathien bezeichnet. Der menschliche Körper hat sehr viele unterschiedliche Muskelpartien. Es gibt sehr große Muskelstränge, die einen Großteil des Körpers bedecken. Grundsätzlich gilt, ohne Muskeln wäre der Mensch nicht in der Lage sich zu bewegen. 1 Lebenswichtigster Muskel ist das Herz. Eine Entzündung im Herzmuskel ist nicht nur sehr schmerzhaft, [mehr…]]]>
Anmerkungen: Muskelerkrankungen werden allgemein als Myopathien bezeichnet. Der menschliche Körper hat sehr viele unterschiedliche Muskelpartien. Es gibt sehr große Muskelstränge, die einen Großteil des Körpers bedecken. Grundsätzlich gilt, ohne Muskeln wäre der Mensch nicht in der Lage sich zu bewegen.
1
Lebenswichtigster Muskel ist das Herz. Eine Entzündung im Herzmuskel ist nicht nur sehr schmerzhaft, sondern kann durchaus auch lebensbedrohend sein. Dies kann symptomatisch zum Herzstillstand führen.
2
Es gibt aber auch viele andere Muskeln, die, wenn sie entzündet sind, den Menschen starke Schmerzen bereiten können. Typisches Symptom für eine Entzündung ist die Zunahme weißer Blutkörperchen. Weiße Blutkörperchen werden als Leukozyten bezeichnet und können bei einer Blutuntersuchung festgestellt werden.
3
Bei der Muskelentzündung tritt meistens auch Fieber auf. Die Erhöhung der Temperatur steht im engen Zusammenhang mit der Entzündung und der Körperabwehr des Menschen.
4
Wer schon mal eine Muskelentzündung erlitten hat, weiß, dass der Mensch automatisch in eine Schonhaltung geht, bei der die Muskeln, die von der Entzündung betroffen sind, nicht benutzt werden.
5
Das nicht Benutzen der Muskulatur hat immer gleiche Anzeichen. Die Folge davon kann dann eine Muskelatrophie verursachen. Unter eine Muskelatrophie wird die Abnahme des entsprechenden Muskels verstanden.
6
Therapeutisch behandelt wird eine Muskelentzündung mit der Gabe von Antibiotika. Bei kleineren Entzündungsherden reicht sicher die orale Einnahme von therapeutischen Medikamenten. Die starken Schmerzen werden nicht selten mit einem geeigneten Scherzmittel behandelt.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-muskelentzuendung-symptome/feed 0
Was sind für Vitamin B Mangel Symptome? http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-fuer-vitamin-b-mangel-symptome http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-fuer-vitamin-b-mangel-symptome#comments Tue, 05 Jun 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=12794 1 Vitamine sind Stoffe, die lebensnotwendig sind und im Organismus weitreichende Funktionen zu erfüllen haben. Sie tragen u. a. dazu bei, die aufgenommenen Nährstoffe im Körper zu verarbeiten und beeinflussen somit die Energiegewinnung. Die Stärkung des Immunsystems ist ohne Vitamine undenkbar. Zell- , Knochen- und Zahnaufbau, sowie die Bildung von Blutkörperchen wird durch das Vorhandensein [mehr…]]]>
1
Vitamine sind Stoffe, die lebensnotwendig sind und im Organismus weitreichende Funktionen zu erfüllen haben. Sie tragen u. a. dazu bei, die aufgenommenen Nährstoffe im Körper zu verarbeiten und beeinflussen somit die Energiegewinnung. Die Stärkung des Immunsystems ist ohne Vitamine undenkbar. Zell- , Knochen- und Zahnaufbau, sowie die Bildung von Blutkörperchen wird durch das Vorhandensein der Vitamine beeinflußt.
2
Die B- Vitamine sind wasserlöslich und können vom Körper nicht gespeichert werden. Ausnahme bildet das Vitamin B12. Um Mangelerscheinungen zu vermeiden, müssen die Vitamine dem Organismus mit der Nahrung oder in Form von Vitaminpräparaten regelmäßig zugeführt werden. Die B-Vitamine tragen hauptsächlich zum Ab- und Umbau der Nährstoffe und der damit verbundenen Energiegewinnung im Körper bei.
3
Vitamin B1 (Thiamin) ist für den Stoffwechsel der Kohlenhydrate und dem Nervenstoffwechsel notwendig. Eine Unterversorgung mit dem Vitamin B1 führt zu folgenden Symptomen: Appetitlosigkeit und Abnahme des Körpergewichtes, Wadenkrämpfe, Muskelschwäche und Muskellähmungen. Angstzustände, Depressionen und Reizbarkeit können weitere Symptome sein. Besonders hohe Mangelerscheinungen können bis zum Herz-Kreislauf Versagen führen. Neben einer unzureichenden Ernährung kann erheblicher Alkoholgenuß zu einer Unterversorgung mit B1 Vitamin führen. Vitamin B1 kommt in Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Kartoffeln, Schweinefleisch, Innereien, Fisch vor.
4
Den Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Fetten und Eiweiß beeinflußt das Vitamin B2. In der Schwangerschaft, wie auch bei älteren Menschen ist ein erhöhter Vitamin B2 Bedarf erforderlich. Eine unzureichende Versorgung führt zu Schleimhautentzündungen, Einrissen an den Mundwinkeln sowie zu Wachstumsstörungen. Vitamin B2 ist in Milch und Milchprodukten, Fisch, Eier, Vollkornprodukten., Gemüse, Hefe enthalten.
5
Das Vitamin B6 ist für den Eiweißstoffwechsel verantwortlich und am Nervenaufbau beteiligt. Gleichzeitig nimmt es Einfluß auf die Bildung des Hämoglobin. Ein Fehlen des Vitamins führt zu Schlafstörungen, zu Veränderungen an der Haut, zur Reizbarkeit und zu Störungen im Zentralen Nervensystem. Leber, Schweinefleisch, Fisch, Nüsse, Spinat, Vollkorngetreide, Bohnen, Hefe, Bananen sind gute Spender von Vitamin B6.
6
Vitamin B 12 kann vom Körper gespeichert werden. Es beeinflußt die Bildung der roten Blutkörperchen, ist für die Tätigkeit des Nervensystems mitverantwortlich, wirkt mit am Aufbau der Nucleinsäure und trägt zur Erneuerung der Schleimhäute bei. Ein Mangel an Vitamin B12 führt zur Blutarmut. Vitamin B 12 wird von Bakterien erzeugt und befindet sich in Leber, Fleisch, Eier, Milchprodukten, wie auch im Sauerkraut.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-fuer-vitamin-b-mangel-symptome/feed 0
Was sind Symptome für eine Leberentzündung? http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-eine-leberentzuendung http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-eine-leberentzuendung#comments Tue, 05 Jun 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=12716 Anmerkungen: Beim Auftreten einer Leberentzündung (Hapatitis) sind die Symptome sehr unterschiedlich, in manchen Fällen sogar ganz ohne Krankheitszeichen. Um eine Hepatitis zu erkennen, hier die wichtigsten Anzeichen. 1 In der Frühphase der Krankheit kommt es zu einer starken Müdigkeit, welche von allgemeinen Krankheitssymptomen wie Fieber, Übelkeit und Geschmacksveränderungen begleitete wird. 2 Daneben treten Symptome wie [mehr…]]]>
Anmerkungen: Beim Auftreten einer Leberentzündung (Hapatitis) sind die Symptome sehr unterschiedlich, in manchen Fällen sogar ganz ohne Krankheitszeichen. Um eine Hepatitis zu erkennen, hier die wichtigsten Anzeichen.
1
In der Frühphase der Krankheit kommt es zu einer starken Müdigkeit, welche von allgemeinen Krankheitssymptomen wie Fieber, Übelkeit und Geschmacksveränderungen begleitete wird.
2
Daneben treten Symptome wie der Wiederwillen gegen bestimmte Speisen auf, es kommt zu Schmerzen unter dem rechten Rippenbogen.
3
Die Leber ist leicht vergrößert und es treten Vermehrt Muskel, Gelenk und Kopfschmerzen auf. Auch ein Hautausschlag ist bei einer Hepatitis nicht selten.
4
In der zweiten Phase, der sogenannten Gelbsucht – Phase, färben sich zunächst die Weißen Partien des Auges gelb.
5
Später kommt es dann auch zu einer Gelbfärbung der Haut und aller Schleimhäute. Beim Wasserlassen ist der Urin anfangs dunkel, während der Stuhl zunehmend heller wird.
6
Daneben ist die Gelbsucht – Phase meist von einem verstärkten Juckreiz begleitet, welcher sich über den ganzen Körper erstrecken kann. Die anfänglichen Beschwerden nehmen in der zweiten Phase ab.
7
In der dritten, der Erholungsphase der Hepatitis leidet der Betroffene wiederum verstärkt unter Erschöpfung und Müdigkeit, welche über mehrere Monate anhalten kann.
8
Bei einer chronischen Hepatitis, welche von der oben beschriebenen, akuten Hepatitis zu unterscheiden ist, kommt es ebenfalls zu großer Müdigkeit und einem erhörtem Schlafbedarf.
9
Daneben treten, der chronischen Hepatitis gleich, Muskel- und Gelenkschmerzen auf. Der rechte Rippenbogen drückt und die Leber ist vergrößert.
10
Auch die Gelbsucht ist ein spätes Symptom der chronischen Hepatitis. Allerdings ist die Krankheit in diesem Stadium schon sehr weit fortgeschritten.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-eine-leberentzuendung/feed 0
Wie erkenne ich Fieber bei Hunden? http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkenne-ich-fieber-bei-hunden http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkenne-ich-fieber-bei-hunden#comments Tue, 05 Jun 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=7475 Was man braucht: Vaseline, Fieberthermometer, eine zweite Person, in weiterer Folge einen Tierarzt Schwierigkeit: Fieber zu erkennen kann schwierig sein Anmerkungen: Hunde sind die treuen Begleiter von uns Menschen. Sie helfen uns in Alltagssituationen und trösten uns wenn wir traurig sind. Doch genau wie bei uns Menschen, müssen wir auch auf Krankheitssymptome achten die beim [mehr…]]]>
Was man braucht: Vaseline, Fieberthermometer, eine zweite Person, in weiterer Folge einen Tierarzt
Schwierigkeit: Fieber zu erkennen kann schwierig sein
Anmerkungen: Hunde sind die treuen Begleiter von uns Menschen. Sie helfen uns in Alltagssituationen und trösten uns wenn wir traurig sind. Doch genau wie bei uns Menschen, müssen wir auch auf Krankheitssymptome achten die beim Hund auftreten können.
1
Bevor man dem Hund die Temperatur misst, sollte man sich über einige Fakten im Klaren sein. Hunde haben von Natur aus eine Körpertemperatur von 37,5 °C – 39 °C. Bei Welpen ist die Temperatur noch über 39,5 °C. Dies ist von der Natur so eingerichtet, dass die Tierchen bei Ruhelage nicht auskühlen.
2
Als Fieber beim Hund bezeichnet man somit eine Körpertemperatur von über 39 °C.
3
In Verbindung mit Fieber treten beim Hund die selben Symptome auf wie bei uns Menschen. Häufiges Niesen, eine laufende Nase in Verbindung mit Schnupfens. Hier sollte ein Tierarzt aufgesucht werden da eine Aufbauspritze dem Hund hier schon sehr weiterhelfen kann.
4
Das Fieber kann auch eine Begleiterscheinung von Durchfall sein. Dieser kommt bei Hunden häufiger vor, jedoch in dieser Kombination sollte auch hier ein Tierarzt aufgesucht werden, da man hier auch von einem starken Wurmbefall ausgehen muss.
5
Jedoch können auch, wie beim Menschen, Symptome weitestgehend fern bleiben. Reagiert der Hund verzögert, schleppt er sich rum was für sein Verhalten nicht “normal” ist, sollte man einmal die Schnauze des Hundes berühren. In der Regel ist diese recht trocken wenn der Hund Fieber hat.
6
Die Messung der Temperatur erfolgt beim Hund rektal. Da dies für den Hund genauso wenig angenehm ist wie für uns Menschen sollte man a) eine zweite Person zum Fixieren des Tieres dabei haben und b) beruhigend auf den Hund einreden.
7
Den Fieberthermometer benetzt man etwas mit Vaseline und führt diesen sanft in das Rektum des Hundes ein. Ein digitaler Fieberthermometer ist hier zu empfehlen.
8
Bei einer Temperatur von über 39 °C ist, wenn keine Symptome vorhanden sind, in jedem Fall ein Veterinär aufzusuchen da hier Krankheiten wie Diabetes, Harnsteine oder eine Borrelioseinfektion ausgeschlossen werden müssen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkenne-ich-fieber-bei-hunden/feed 1
Wie erkennt man Mundkrebs? http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkennt-man-mundkrebs http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkennt-man-mundkrebs#comments Tue, 05 Jun 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=7395 Was man braucht: bei ersten Symptomen einen Arzt Schwierigkeit: schwer Anmerkungen: Unter Mundkrebs wird allgemein ein Mundhöhlenkarzinom verstanden welches neben der Mundhöhle auch die Zunge betrifft. 1 Die Ursachen für die Erkrankung an einem Mundhöhlenkarzinom sind zum Einen mechanische Ursachen (scharfe Zahnkanten oder schlecht sitzende Prothesen die an Zunge oder Wangenwand scheuern) sowie ein schlechter [mehr…]]]>
Was man braucht: bei ersten Symptomen einen Arzt
Schwierigkeit: schwer
Anmerkungen: Unter Mundkrebs wird allgemein ein Mundhöhlenkarzinom verstanden welches neben der Mundhöhle auch die Zunge betrifft.
1
Die Ursachen für die Erkrankung an einem Mundhöhlenkarzinom sind zum Einen mechanische Ursachen (scharfe Zahnkanten oder schlecht sitzende Prothesen die an Zunge oder Wangenwand scheuern) sowie ein schlechter Ernährungsstatus oder schlechte Mundhygiene.
2
Zum Anderen können chronische Einwirkungen karzinogener (krebserregender) Stoffe wie Alkohol oder Tabakrauch Ursachen für eine Erkrankung sein.
3
Als Mann ist man von dieser Art Krebs häufiger betroffen als Frauen und erkrankt, wenn, dann im späteren Lebensabschnitt (60. bis 70. Lebensjahr). Jedoch muss man bedenken, dass man auch als jüngerer an dieser Form des Krebs erkranken kann.
4
Tumore in der Mundhöhle und in den vorderen zwei Drittel der Zunge streuen fast nie Metastasen über das Blut sondern über die Lymphgefäße in die Lymphknoten am Hals.
5
Die Metastasierung steigt mit fortschreiten der Krankheit weshalb eine Früherkennung von großer Wichtigkeit ist.
6
Symptome für eine Erkrankung im frühen Stadium können Schmerzen im Mundbereich, Mundgeruch und Sprachbehinderung sein.
7
Symptome für eine fortgeschrittene Erkrankung können leicht blutende, nicht verheilende Wundstellen an Lippen, Zahnfleisch oder Mundinnenseite, Knoten oder Verdickungen in der Wange, Taubheitsgefühl in einem Bereich des Mundes, weiße oder rote Flecken auf Zahnfleisch oder Zunge sowie Stimmveränderungen.
8
Menschen die Tabak kauen, sind um ein vielfaches gefährdeter an dieser Krebsform zu erkranken! Den Tabak, egal ob kauend oder rauchend, sollte man so oder so weglassen, spart auch den Geldbeutel.
9
Bei ersten Anzeichen sollte man unbedingt einen Arzt aufsuchen welcher das weitere Vorgehen mit einem bespricht. Ein ignorieren der Symptome kann schwerwiegende Folgen haben.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkennt-man-mundkrebs/feed 0
Wie erkennt man Syphilis? http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkennt-man-syphilis http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkennt-man-syphilis#comments Tue, 05 Jun 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=7380 Was man braucht: zur Ansteckung einen Sexualpartner mit Syphilis, zur Behandlung einen Hautarzt Schwierigkeit: erste Anzeichen sind erkennbar Anmerkungen: Unter Syphilis versteht man eine weltweit verbreitete Infektionskrankheit ausgelöst durch Bakterien. Es handelt sich um eine meldepflichtige Geschlechtserkrankung. 1 Syphilis ist eine Geschlechtskrankheit die beim Geschlechtsverkehr durch Schleimhautkontakt übertragen wird, durch Oral-, Vaginal- oder Analverkehr. Eine [mehr…]]]>
Was man braucht: zur Ansteckung einen Sexualpartner mit Syphilis, zur Behandlung einen Hautarzt
Schwierigkeit: erste Anzeichen sind erkennbar
Anmerkungen: Unter Syphilis versteht man eine weltweit verbreitete Infektionskrankheit ausgelöst durch Bakterien. Es handelt sich um eine meldepflichtige Geschlechtserkrankung.
1
Syphilis ist eine Geschlechtskrankheit die beim Geschlechtsverkehr durch Schleimhautkontakt übertragen wird, durch Oral-, Vaginal- oder Analverkehr. Eine Ansteckung mittels eines Kondomes kann, muss aber nicht helfen!
2
Etwa drei bis vier Wochen nach der Infektion mit dem Bakterium, bildet sich an der Stelle wo es eingedrungen ist, ein kleines, meist schmerzloses oder schmerzarmes Geschwür mit verhärtetem Rand. Meist tritt dies an der Eichel auf, in weiterer Folge können auch die Hodensäcke davon betroffen sein, auch im Mundraum ist der Erreger zu finden (Oralverkehr) bzw. im Enddarm (Analverkehr).
3
Da es sich zunächst um eine lokale Infektion handelt, spricht man hier vom “harten Schanker”. Das Geschwür ist leicht bis mäßig gerötet und sondert eine klare Flüssigkeit ab. Alleine diese Flüssigkeit enthält eine Vielzahl an Erregern aus welchem Grund hier eine sehr hohe Ansteckungsgefahr für andere liegt.
4
Etwa ein bis zwei Wochen später werden die Lymphknoten in Mitleidenschaft gezogen und schwellen ab. Ab diesem Zeitpunkt ist die Infektion mittels eines TPHA-Testes nachweisbar.
5
Etwa acht bis zehn Wochen kann man grippeartige Symptome an sich erkennen. Fieber, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen sind Anzeichen für eine Infektion wenn man ein entsprechendes Geschwür an den Geschlechtsteilen oder im Mund entdeckt.
6
In weiterer Folge der Krankheit bilden sich am Körper (etwa 10 Wochen nach Infektion) kleine rote Punkte die im weiteren Verlauf zu Pappeln werden. Platzen diese, ist die austretende Flüssigkeit hoch infektiös.
7
Diese Pappeln verschwinden in der Regel nach etwa 4-5 Wochen wieder. Bei weiterer Nichtbehandlung der Krankheit treten sie wieder auf. Bei all diesen Hauterscheinungen ist so gut wie kein Juckreiz vorhanden. Einzig, Geschwüre an der Eichel können extrem brennen.
8
Etwa 3-5 Jahre nach erfolgter Infektion sind nicht nur Lymphknoten, Eintrittsstelle und Haut befallen. Eine Verbreitung im ganzen Körper hat stattgefunden und auch innere Organe angegriffen.
9
Gummiartige Knoten bilden sich, große Geschwüre können an der Hautoberfläche entstehen, im Mund kann eine Perforation zur Nasenhöhle entstehen und es kann zu einer Aussackung der Aorta kommen aufgrund diese leicht reißen kann. Innere Verblutung ist das Resultat.
10
Erste Symptome sollten vom Arzt unbedingt abgeklärt werden, ein Bluttest wird hier in der Regel durchgeführt. Da für einen Arzt die Anzeichen für Syphilis doch erkennbar sind, kann es sein, dass er zusätzlich zur Blutprobe ein Antibiotikum spritzt (in das Gesäß).
11
Je nach Krankheitsstadium können aber auch weitere Therapien notwendig sein um den Erreger aus dem Körper zu bekommen. Schwanger sollten sich auf Syphiliserreger untersuchen lassen ebenso Menschen mit häufig wechselnden Sexualpartner.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkennt-man-syphilis/feed 1
Wie erkennt man Raucherkrebs? http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkennt-man-raucherkrebs http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkennt-man-raucherkrebs#comments Tue, 05 Jun 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=7377 Was man braucht: Glück um den Krebs zu entdecken und einen Arzt in weiterer Folge Kostenpunkt: Untersuchungen werden teilweise von der Kasse übernommen Schwierigkeit: schwer Anmerkungen: Unter Raucherkrebs wird oft fälschlicherweise der Lungenkrebs verstanden, jedoch können aufgrund von Tabakkonsum auch andere Krebsarten entstehen. 1 Das das Rauchen von Tabak eine sehr ungesunde Sache ist, ist [mehr…]]]>
Was man braucht: Glück um den Krebs zu entdecken und einen Arzt in weiterer Folge
Kostenpunkt: Untersuchungen werden teilweise von der Kasse übernommen
Schwierigkeit: schwer
Anmerkungen: Unter Raucherkrebs wird oft fälschlicherweise der Lungenkrebs verstanden, jedoch können aufgrund von Tabakkonsum auch andere Krebsarten entstehen.
1
Das das Rauchen von Tabak eine sehr ungesunde Sache ist, ist allgemein bekannt. Das Problem das sich stellt ist, dass man durch das Rauchen nicht nur an Lungenkrebs erkranken kann, sondern das die krebserregenden Stoffe im Tabakrauch auch weitere schwere Krebserkrankungen auslösen können.
2
Von möglichen Krebsformen ist vor allem der obere Verdauungstrakt (Mundhöhle, Zunge, Rachen, Kehlkopf, Speiseröhre, Magen) betroffen. Auch weitere Organe wie Niere, Blase oder die Bauchspeicheldrüse können von einem Krebszellenbefall betroffen sein.
3
Die Entstehung hängt von einigen Faktoren ab wie z. B. der Menge der gerauchten Zigaretten, die Dauer des Rauchens, das Alter in dem mit dem Rauchen begonnen wurde sowie von den Inhaltsstoffen in den Zigaretten.
4
Ein Mundhöhlenkarzinom, dazu zählen die Mundhöhle und die Zunge, kann sich anfangs durch Schmerzen im Mundhöhlenbereich, Mundgeruch und Sprachschwierigkeiten bemerkbar machen.
5
Der Rachenkrebs, auch Pharynxkarzinom, wird in drei Gruppen aufgeteilt, das Nasenrachenkarzinom, das Mundrachenkarzinom und eben das Rachenkarzinom (Hypopharinxkarzinom) und tritt häufiger bei Männern als bei Frauen auf.
6
Akute Halsschmerzen über längeren Zeitraum sollte man auf jeden Fall kontrollieren lassen. Geschwollene Lymphknoten im Halsbereich können ebenso Anzeichen für eine Erkrankung sein.
7
Ein Kehlkopfkarzinom wird in vier Gruppen unterteilt. Bei einem Stimmbandkarzinom (bereich der Stimmlippen und der Kehlkopfhinterwand) treten auf Symptome wie anhaltende Heiserkeit und eventuell auch eine Atemnot auf.
8
Bei einem Tumor in der Nähe des Kehldeckels sowie der Tasche in der Nähe der Stimmbänder sind ebenfalls anhaltende Heiserkeit, eine rauhe Stimme sowie ein Druckgefühl im Hals Anzeichen für eine Erkrankung.
Diese ist jedoch aufgrund früher Streuung von Metastasen in die Lymphdrüsen und sehr später Symptomatik sehr schwer im frühen Stadium zu erkennen.
9
Seltene Formen des Kehlkopfkrebs sind Tumore unterhalb der Stimmlippen sowie eine Ausbreitung über den gesamten Kehlkopf.
10
Eine seltene aber doch mögliche Krebserkrankung aufgrund von rauchen ist der Speiseröhrenkrebs (Ösophaguskarzinom). Die Krankheit wird im Frühstadium oft nicht bemerkt. Der Grund ist, dass das Karzinom sich in die Länge ausbreitet. Eine Erkennung ist hier meist erst zu spät möglich. Mit neuer Behandlung kann die Lebensqualität verbessert jedoch selten Heilung gebracht werden.
11
Symptome sind neben typischen Schluckbeschwerden (Gefühl das Essen bleibt im Halse stecken) sowie in weiterer Folge Probleme beim Trinken aber auch Herzrasen beim Trinken heißer Getränke, ständige Schmerzen in der Rippengegend sowie Gewichtsverlust, Husten und Heiserkeit.
12
Der Magenkrebs macht sich beim Menschen im Anfangsstadium nicht bemerkbar und verläuft soweit symptomlos. Kleine, noch zu operierende Krebszellen werden nicht erkannt.
13
Symptome für eine Magenkrebserkrankung können Übelkeit, Brechreiz, Völlegefühl im Oberbauch mit dauerhaften Schmerzen im weiteren Verlauf sein.
14
Appetitlosigkeit zusammen mit Übelkeit und Brechreiz ist meist ein Zeichen für eine Krebserkrankung sind häufige Spätsymptome, da sie meist mit anderen Krankheiten einher gehen, werden sie häufig als harmlos abgetan.
15
Schluckstörungen sind ein Symptom für eine Krebserkrankung im Mageneingang während Übelkeit und Brechreiz meist Symptome für einen Befall des Magenausganges sind.
16
Wichtig ist es immer, bei ersten Anzeichen einen Arzt aufzusuchen. Krebs ist eine ernst zu nehmende Sache. Viele Krebsarten sind im fortschrittenen Stadium meist nicht mehr heilbar.
17
Am Besten hört man zu rauchen auf. Spart auch Geld.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkennt-man-raucherkrebs/feed 0
Wie erkenne ich Depressionen? http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkenne-ich-depressionen http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkenne-ich-depressionen#comments Sun, 18 Mar 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=6951 1 Depression ist eine Gemütskrankheit, welche sich nicht nur aus seelischem sondern auch aus körperlichem Leiden zusammensetzt, allerdings ohne organischen Befund. Durch zwischenmenschliche, berufliche und familiäre Beziehungen, wird das Leiden meist verkompliziert. 2 Depression ist eine sehr vielschichtige Krankheit, die keine Grenzen in ihren diversen Ausprägungen kennt. Da Körper und Seele bei jedem Menschen individuell [mehr…]]]>
1
Depression ist eine Gemütskrankheit, welche sich nicht nur aus seelischem sondern auch aus körperlichem Leiden zusammensetzt, allerdings ohne organischen Befund. Durch zwischenmenschliche, berufliche und familiäre Beziehungen, wird das Leiden meist verkompliziert.
2
Depression ist eine sehr vielschichtige Krankheit, die keine Grenzen in ihren diversen Ausprägungen kennt. Da Körper und Seele bei jedem Menschen individuell gebaut sind, sind auch die Symptome der Krankheit nicht identisch.
3
Seelische Zeichen der Krankheit sind vor allem:Niedergeschlagen- und Trostlosigkeit
Unfähigkeit etwas zu empfinden, Gefühllosigkeit
Anhaltendes Elendigkeits- bzw. Übelkeitsgefühl
Innerliche Unruhe, getrieben, fahrig, nervös
Pessimismus, gegipfelt in Aussichtslosigkeit („Schwarze Brille“)
Interessenlosigkeit bis hin zur Gleichgültigkeit
Überempfindliche Reaktion auf jegliche Art von Kritik
Starke Minderwertigkeitskomplexe
Konzentrationsstörungen, die umständliches, langsames Denken zur Folge haben
Entscheidungsunfähigkeit bei den unwesentlichsten Dingen
Unfruchtbares Grübeln und Gedankenkreisen
Ständige Schuldgefühle
Verarmungsängste
Innere Leere, durch Absterben aller Gefühlsregungen
Misstrauen in alle Menschen, die den Betroffenen umgeben
Zwänge in Gedanken und Handlungen

4
Körperliche Zeichen der Krankheit sind meist:Müdig- und Mattigkeit
Nachweislicher Blutdruckabfall
Ein- und Durschlafprobleme
Appetitlosigkeit oder Heißhunger
Magenprobleme wie Übelkeit, Erbrechen, Völlegefühl, Blähungen
Kopfschmerzen, häufig wie durch Druck eines Hutes
Nachlassen der Funktionen aller fünf Sinne
Beschwerden in der Herzgegend
Kreislaufprobleme
Rücken-, Gelenk- oder Muskelbeschwerden
Nachlassen des sexuellen Lustempfindens
Hass auf den eigenen Körper, häufig begleitet von Selbstverletzung

5
Wichtig zu beachten ist, dass Depression nicht gleich Depression ist. Diese Tatsache macht das Erkennen der Krankheit besonders schwer. Sollte der Verdacht auf eine Depression bestehen, muss in jedem Falle ein Arzt aufgesucht werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkenne-ich-depressionen/feed 0