Krankheiten » Krankheit http://symptome-erkennen.anleiter.de Tue, 05 Jun 2012 09:29:19 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.8.2 Was sind die ALS Symptome? http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-die-als-symptome http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-die-als-symptome#comments Tue, 05 Jun 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=13244 Anmerkungen: Die Abkürzung ALS ist eine Krankheit, die auch als Amyotrophe Lateralsklerose bekannt ist. Dabei handelt es sich um eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems. Im Verlauf der Krankheit kommt es zu einer unheilbaren, aber stetig weiterschreitenden Degeneration der Nervenzellen, die für die Muskelbewegung zuständig ist. Es erkranken mehr Männer als Frauen ans ALS, dabei [mehr…]]]>
Anmerkungen: Die Abkürzung ALS ist eine Krankheit, die auch als Amyotrophe Lateralsklerose bekannt ist. Dabei handelt es sich um eine degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems. Im Verlauf der Krankheit kommt es zu einer unheilbaren, aber stetig weiterschreitenden Degeneration der Nervenzellen, die für die Muskelbewegung zuständig ist. Es erkranken mehr Männer als Frauen ans ALS, dabei tritt die Krankheit meist zwischen dem 50. und dem 70. Lebensjahr auf.
1
Das wohl erste Symptom für ALS sind die Muskelkrämpfe. Allerdings sind die Muskelkrämpfe, die ein Anfangssymptom von ALS sein können, unspezifisch. Es können einzelne oder auch mehrerer Muskelgruppen davon betroffen sein.
2
Des Weiteren wird im Zusammenhang mit ALS und Schluckstörungen, als Symptom berichtet. Eine Schwächung der Schlundmuskulatur ist hier meist dafür verantwortlich, dass sich die Menschen regelrecht verschlucken.
3
Auch vom Speichelfluss ist bei ALS, als Symptom die Rede. Das liegt vor allem daran, dass die Schwächung der Schlundmuskulatur und der Mundmuskeln den Speichel nicht halten kann.
4
Auch eine Störung der Sprache und der Kommunikation ist ein typisches Symptom bei ALS. Es ist ebenfalls die Schlund- und Mundmuskelschwäche verantwortlich, dass sich ALS Patienten, im Laufe der Erkrankung immer schlechter und undeutlicher artikulieren können.
5
Die Patienten, die unter ALS leiden, weisen meist auch noch pathologisches Lachen und Weinen als Symptom. Das Peinliche ist, dass das Lachen und Weinen völlig zusammenhanglos und unkontrollierbar aus den Menschen herausbricht.
6
Im Zusammenhang der vielen Symptome, die es für ALS gibt, wird auch noch über eine massive Atemstörung gesprochen. Hier ist es meist die Atemmuskulatur, die den Menschen Probleme beim Luftholen verursacht.
7
Als wenn das noch nicht genug wäre, leiden viele Menschen mit ALS, auch noch unter Depressionen. Die tiefe Traurigkeit ist ebenfalls auf die Verschlechterung des Allgemeinzustandes der Menschen mit ALS zurückzuführen.
8
Nicht selten kommen auch noch Angstzustände und Schlafstörungen bei den Menschen mit ALS zum Tragen. Durch die ungewisse Zukunft und den beängstigenden Krankheitsverlauf ist diese Symptomatik nur zu gut zu verstehen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-die-als-symptome/feed 0
Was sind Symptome für eine Leberentzündung? http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-eine-leberentzuendung http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-eine-leberentzuendung#comments Tue, 05 Jun 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=12716 Anmerkungen: Beim Auftreten einer Leberentzündung (Hapatitis) sind die Symptome sehr unterschiedlich, in manchen Fällen sogar ganz ohne Krankheitszeichen. Um eine Hepatitis zu erkennen, hier die wichtigsten Anzeichen. 1 In der Frühphase der Krankheit kommt es zu einer starken Müdigkeit, welche von allgemeinen Krankheitssymptomen wie Fieber, Übelkeit und Geschmacksveränderungen begleitete wird. 2 Daneben treten Symptome wie [mehr…]]]>
Anmerkungen: Beim Auftreten einer Leberentzündung (Hapatitis) sind die Symptome sehr unterschiedlich, in manchen Fällen sogar ganz ohne Krankheitszeichen. Um eine Hepatitis zu erkennen, hier die wichtigsten Anzeichen.
1
In der Frühphase der Krankheit kommt es zu einer starken Müdigkeit, welche von allgemeinen Krankheitssymptomen wie Fieber, Übelkeit und Geschmacksveränderungen begleitete wird.
2
Daneben treten Symptome wie der Wiederwillen gegen bestimmte Speisen auf, es kommt zu Schmerzen unter dem rechten Rippenbogen.
3
Die Leber ist leicht vergrößert und es treten Vermehrt Muskel, Gelenk und Kopfschmerzen auf. Auch ein Hautausschlag ist bei einer Hepatitis nicht selten.
4
In der zweiten Phase, der sogenannten Gelbsucht – Phase, färben sich zunächst die Weißen Partien des Auges gelb.
5
Später kommt es dann auch zu einer Gelbfärbung der Haut und aller Schleimhäute. Beim Wasserlassen ist der Urin anfangs dunkel, während der Stuhl zunehmend heller wird.
6
Daneben ist die Gelbsucht – Phase meist von einem verstärkten Juckreiz begleitet, welcher sich über den ganzen Körper erstrecken kann. Die anfänglichen Beschwerden nehmen in der zweiten Phase ab.
7
In der dritten, der Erholungsphase der Hepatitis leidet der Betroffene wiederum verstärkt unter Erschöpfung und Müdigkeit, welche über mehrere Monate anhalten kann.
8
Bei einer chronischen Hepatitis, welche von der oben beschriebenen, akuten Hepatitis zu unterscheiden ist, kommt es ebenfalls zu großer Müdigkeit und einem erhörtem Schlafbedarf.
9
Daneben treten, der chronischen Hepatitis gleich, Muskel- und Gelenkschmerzen auf. Der rechte Rippenbogen drückt und die Leber ist vergrößert.
10
Auch die Gelbsucht ist ein spätes Symptom der chronischen Hepatitis. Allerdings ist die Krankheit in diesem Stadium schon sehr weit fortgeschritten.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-eine-leberentzuendung/feed 0
Was sind Symptome für einen eingeklemmten Nerv? http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-einen-eingeklemmten-nerv http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-einen-eingeklemmten-nerv#comments Tue, 05 Jun 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=13262 Anmerkungen: Es ist wohl die schmerzhafteste Erfahrung der Menschen, nämlich, wenn sich jemand mal einen Nerv eingeklemmt hat. Meistens geschieht dies im Rückenbereich, die wohl bekannteste Art ist der eingeklemmte Ischiasnerv, dieses geschieht meist im unteren Rücken. Aber auch im Halsbereich kann man sich durchaus mal einen Nerv einklemmen. 1 In erster Linie sind es [mehr…]]]>
Anmerkungen: Es ist wohl die schmerzhafteste Erfahrung der Menschen, nämlich, wenn sich jemand mal einen Nerv eingeklemmt hat. Meistens geschieht dies im Rückenbereich, die wohl bekannteste Art ist der eingeklemmte Ischiasnerv, dieses geschieht meist im unteren Rücken. Aber auch im Halsbereich kann man sich durchaus mal einen Nerv einklemmen.
1
In erster Linie sind es die starken Schmerzen, die auf einen eingeklemmten Nerv hinweisen. Viele Menschen kennen diesen Schmerz im Rücken- oder Halsbereich. Doch der Schmerz ist nicht alleine so schlimm, meistens kommt noch dazu, dass sich die Betroffenen nicht mehr so frei bewegen können.
2
Meist durch die starken anhaltenden Schmerzen kann es auch zu Schwindelgefühlen kommen. Dieses Symptom macht sich meistens durch anfängliches Kribbeln bemerkbar. Das Schwindelgefühl wird durch die Schmerzen ausgelöst und kann durchaus auch mal zur Ohnmacht führen.
3
Darüber hinaus kann ein eingeklemmter Nerv auch Taubheitssymptome hervorrufen. Die Taubheitsgefühle strahlen meist in benachbarte Extremitäten aus. Wenn das Zentrum der Taubheit im unteren Rücken liegt, kann dies durchaus auch in die Beine gehen.
4
Die entsprechende Therapie wird meist vom Facharzt durchgeführt. Der Orthopäde wird meist entsprechende Medikamente an den eingeklemmten Nerv injizieren. Darüber hinaus muss der Patient auch mithelfen, damit der eingeklemmte Nerv auch wieder heilen wird.
5
Gegen die Schmerzen, die ja das schwierigste Symptom darstellen, kann der Arzt auch entsprechende Medikamente verordnen. Medikamentöse Schmerztherapie sollte allerdings gezielt genommen werden, dabei sollte berücksichtigt werden, dass einige Schmerzmittel die Reaktionsfähigkeit herabmindern, sodass eine Teilnahme am Straßenverkehr nur begrenzt möglich ist.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-einen-eingeklemmten-nerv/feed 0
Was sind Muskelentzündung Symptome? http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-muskelentzuendung-symptome http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-muskelentzuendung-symptome#comments Tue, 05 Jun 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=13242 Anmerkungen: Muskelerkrankungen werden allgemein als Myopathien bezeichnet. Der menschliche Körper hat sehr viele unterschiedliche Muskelpartien. Es gibt sehr große Muskelstränge, die einen Großteil des Körpers bedecken. Grundsätzlich gilt, ohne Muskeln wäre der Mensch nicht in der Lage sich zu bewegen. 1 Lebenswichtigster Muskel ist das Herz. Eine Entzündung im Herzmuskel ist nicht nur sehr schmerzhaft, [mehr…]]]>
Anmerkungen: Muskelerkrankungen werden allgemein als Myopathien bezeichnet. Der menschliche Körper hat sehr viele unterschiedliche Muskelpartien. Es gibt sehr große Muskelstränge, die einen Großteil des Körpers bedecken. Grundsätzlich gilt, ohne Muskeln wäre der Mensch nicht in der Lage sich zu bewegen.
1
Lebenswichtigster Muskel ist das Herz. Eine Entzündung im Herzmuskel ist nicht nur sehr schmerzhaft, sondern kann durchaus auch lebensbedrohend sein. Dies kann symptomatisch zum Herzstillstand führen.
2
Es gibt aber auch viele andere Muskeln, die, wenn sie entzündet sind, den Menschen starke Schmerzen bereiten können. Typisches Symptom für eine Entzündung ist die Zunahme weißer Blutkörperchen. Weiße Blutkörperchen werden als Leukozyten bezeichnet und können bei einer Blutuntersuchung festgestellt werden.
3
Bei der Muskelentzündung tritt meistens auch Fieber auf. Die Erhöhung der Temperatur steht im engen Zusammenhang mit der Entzündung und der Körperabwehr des Menschen.
4
Wer schon mal eine Muskelentzündung erlitten hat, weiß, dass der Mensch automatisch in eine Schonhaltung geht, bei der die Muskeln, die von der Entzündung betroffen sind, nicht benutzt werden.
5
Das nicht Benutzen der Muskulatur hat immer gleiche Anzeichen. Die Folge davon kann dann eine Muskelatrophie verursachen. Unter eine Muskelatrophie wird die Abnahme des entsprechenden Muskels verstanden.
6
Therapeutisch behandelt wird eine Muskelentzündung mit der Gabe von Antibiotika. Bei kleineren Entzündungsherden reicht sicher die orale Einnahme von therapeutischen Medikamenten. Die starken Schmerzen werden nicht selten mit einem geeigneten Scherzmittel behandelt.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-muskelentzuendung-symptome/feed 0
Wie erkenne ich Depressionen? http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkenne-ich-depressionen http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkenne-ich-depressionen#comments Sun, 18 Mar 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=6951 1 Depression ist eine Gemütskrankheit, welche sich nicht nur aus seelischem sondern auch aus körperlichem Leiden zusammensetzt, allerdings ohne organischen Befund. Durch zwischenmenschliche, berufliche und familiäre Beziehungen, wird das Leiden meist verkompliziert. 2 Depression ist eine sehr vielschichtige Krankheit, die keine Grenzen in ihren diversen Ausprägungen kennt. Da Körper und Seele bei jedem Menschen individuell [mehr…]]]>
1
Depression ist eine Gemütskrankheit, welche sich nicht nur aus seelischem sondern auch aus körperlichem Leiden zusammensetzt, allerdings ohne organischen Befund. Durch zwischenmenschliche, berufliche und familiäre Beziehungen, wird das Leiden meist verkompliziert.
2
Depression ist eine sehr vielschichtige Krankheit, die keine Grenzen in ihren diversen Ausprägungen kennt. Da Körper und Seele bei jedem Menschen individuell gebaut sind, sind auch die Symptome der Krankheit nicht identisch.
3
Seelische Zeichen der Krankheit sind vor allem:Niedergeschlagen- und Trostlosigkeit
Unfähigkeit etwas zu empfinden, Gefühllosigkeit
Anhaltendes Elendigkeits- bzw. Übelkeitsgefühl
Innerliche Unruhe, getrieben, fahrig, nervös
Pessimismus, gegipfelt in Aussichtslosigkeit („Schwarze Brille“)
Interessenlosigkeit bis hin zur Gleichgültigkeit
Überempfindliche Reaktion auf jegliche Art von Kritik
Starke Minderwertigkeitskomplexe
Konzentrationsstörungen, die umständliches, langsames Denken zur Folge haben
Entscheidungsunfähigkeit bei den unwesentlichsten Dingen
Unfruchtbares Grübeln und Gedankenkreisen
Ständige Schuldgefühle
Verarmungsängste
Innere Leere, durch Absterben aller Gefühlsregungen
Misstrauen in alle Menschen, die den Betroffenen umgeben
Zwänge in Gedanken und Handlungen

4
Körperliche Zeichen der Krankheit sind meist:Müdig- und Mattigkeit
Nachweislicher Blutdruckabfall
Ein- und Durschlafprobleme
Appetitlosigkeit oder Heißhunger
Magenprobleme wie Übelkeit, Erbrechen, Völlegefühl, Blähungen
Kopfschmerzen, häufig wie durch Druck eines Hutes
Nachlassen der Funktionen aller fünf Sinne
Beschwerden in der Herzgegend
Kreislaufprobleme
Rücken-, Gelenk- oder Muskelbeschwerden
Nachlassen des sexuellen Lustempfindens
Hass auf den eigenen Körper, häufig begleitet von Selbstverletzung

5
Wichtig zu beachten ist, dass Depression nicht gleich Depression ist. Diese Tatsache macht das Erkennen der Krankheit besonders schwer. Sollte der Verdacht auf eine Depression bestehen, muss in jedem Falle ein Arzt aufgesucht werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkenne-ich-depressionen/feed 0
Was sind Symptome für eine Herzmuskelentzündung? http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-eine-herzmuskelentzuendung http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-eine-herzmuskelentzuendung#comments Fri, 16 Mar 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=13270 Anmerkungen: Die Herzmuskelentzündung, auch Myokarditis genannt, ist eine sehr ernst zu nehmende Erkrankung. Die Herzmuskelentzündung verursacht ein allgemeines Unwohlsein, die Behandlung muss sofort erfolgen, eventuell ist der Notarzt oder Rettungswagen zu rufen, weil auch Lebensgefahr bestehen kann. 1 Wichtigstes Symptom der Herzmuskelentzündung ist eine allgemeine Abgeschlagenheit und ständige Müdigkeit. Wie intensiv diese Symptome oder Erscheinungen [mehr…]]]>
Anmerkungen: Die Herzmuskelentzündung, auch Myokarditis genannt, ist eine sehr ernst zu nehmende Erkrankung. Die Herzmuskelentzündung verursacht ein allgemeines Unwohlsein, die Behandlung muss sofort erfolgen, eventuell ist der Notarzt oder Rettungswagen zu rufen, weil auch Lebensgefahr bestehen kann.
1
Wichtigstes Symptom der Herzmuskelentzündung ist eine allgemeine Abgeschlagenheit und ständige Müdigkeit. Wie intensiv diese Symptome oder Erscheinungen sind, kann ganz unterschiedlich sein. Der Patient wird dieses Symptom vielleicht gar nicht so ernst nehmen, dies allerdings ist extrem fatal.
2
Ein ebenso wichtiges wie ernstzunehmendes Symptom ist ein undifferenzierter Schmerz im Brustkorb, also ein Thoraxschmerz. Dieses ist als absolutes Warnzeichen, da es das gleiche Symptom ist, wie bei einem Myokardinfarkt, sollte dann sofort der Notarzt gerufen werden.
3
Wie bei vielen entzündlichen Krankheiten, so tritt auch bei der Myokardie bei den betroffenen Patienten Fieber aus. Da aber Fieber bei vielen Krankheiten auftritt, bringt nur eine Fachuntersuchung wie das EKG, Klarheit darüber, ob das Fieber mit einer Herzmuskelentzündung im Zusammenhang steht.
4
Die nächsten Symptome sind eigentlich die Folgen einer Herzmuskelentzündung, die nicht erkannt oder behandelt wurden. Die Herzinsuffizienz und der kardiogene Schock sind absolut ernste und lebensbedrohliche Zustände, die möglichst zu vermeiden sind.
5
Das heimtückischste Symptom ist, dass sich die Herzmuskelentzündung als unspezifisches Krankheitsbild zeigt. Oft ist die Diagnose Myokardie, also Herzmuskelentzündung reiner Zufall. Denn die Warnzeichen werden oft als Erkältung oder grippaler Infekt behandelt.
6
Ein ebenso häufiges Symptom der Herzmuskelentzündung kann auch die Atemnot sein. Dabei wird dies oft mit einem Asthmaanfall verwechselt. Da aber im Vorfeld oder ziemlich gleichzeitig ein Thoraxschmerz auftritt, sollte hier auf jeden Fall ein Arzt hinzugezogen werden.
7
Da die Herzmuskelentzündung oft gar nicht als solche erkannt wird, führt sie leider oft zum Tod des Patienten. Denn der plötzliche Herzstillstand kann während des Schlafs kommen. Daher sollten die vorherigen Symptome immer ernst genommen werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-eine-herzmuskelentzuendung/feed 0
Wie erkenne ich Parkinson? http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkenne-ich-parkinson http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkenne-ich-parkinson#comments Wed, 14 Mar 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=7281 Anmerkungen: Parkinson ist eine Krankheit, die meist ältere Menschen betrifft und für die es bisher noch keine Heilungsmöglichkeiten gibt. Der Krankheitsverlauf besteht aus drei Stadien, während welchen es zu charakteristischen Symptomen kommt. 1 Im Frühstadium der Krankheit, treten keine Symptome auf, die sofort auf das Vorliegen von Parkinson schließen lassen. Meist kommt es zu einseitigen [mehr…]]]>
Anmerkungen: Parkinson ist eine Krankheit, die meist ältere Menschen betrifft und für die es bisher noch keine Heilungsmöglichkeiten gibt. Der Krankheitsverlauf besteht aus drei Stadien, während welchen es zu charakteristischen Symptomen kommt.
1
Im Frühstadium der Krankheit, treten keine Symptome auf, die sofort auf das Vorliegen von Parkinson schließen lassen. Meist kommt es zu einseitigen Muskelverspannungen und Muskelschmerzen in der Schulter – Arm – Region.
2
Noch vor den ersten Bewegungsstörungen leiden Betroffene unter depressiven Verstimmungen, Verstopfung, allgemeine Müdigkeit, plötzliche Schweißausbrüche oder innere Unruhe.
3
Feinmotorische Tätigkeiten werden für den Betroffenen mühsam. So fällt es ihm schwer sich ordentlich zu kämmen, den Knopf in das Knopfloch zu zwingen oder sich die Zähne zu putzen. Auch das Abstimmen von mehreren Bewegungen, gelingt im Laufe der Krankheit zunehmend schlechter.
4
Bei an Parkinson erkrankten Menschen verändert sich das Schriftbild: Von links nach rechts werden die Buchstaben immer kleiner und schlechter lesbar. Auch Die Gangart verändert sich. Betroffene bewegen sich langsamer und steifer, machen kleinere Schritte . Oft ist der Körper dabei nach vorne gebeugt, die Arme schwingen nicht mit.
5
Viele Betroffene sprechen leise, ihre Gesichtsmimik ist erstarrt und die Hände zittern in Ruhestellung leicht. Auch zu Schlafstörungen kommt es bereits im ersten Stadium der Krankheit: Parkinsonpatienten schlagen um sich, rudern mit den Armen und sprechen unverständlich im Schaf.
6
Muskelsteifheit und eine Verlangsamung aller Bewegungen bilden die Anfangsphase den 2.Stadiums. Losgehen uns Abbremsen oder Anhalten wird für Menschen mit Parkinson zum Problem. Besonders in engen Räumen sind sie in ihren Bewegungen gehemmt, die Füße haften wie Blei am Boden.
7
Im fortgeschrittenen Stadium wird das Zittern der Hände zum ständigen Symptom. Während die Schluckbewegungen zurück gehen, nimmt der Speichelfluss merklich zu. Ebenso oft leiden Betroffene im fortgeschrittenen Stadium unter Verstopfung und Blasenschwäche. Es treten Erektionsstörungen sowie Seh-, Geruchs- und Schluckstörungen auf.
8
Auch die Psyche leidet unter dem schleichenden körperlichen Zerfall. Häufig Begleiterscheinungen von Parkinson sind daher Depressionen, Angststörungen und Panikattacken. Oft kündigt sich Parkinson durch eine Demenz an.
9
Im Spätstadium der Krankheit kommt es in seltenen Fällen zu einer so genannten akinetischen Krise. Innerhalb weniger Tage oder auch plötzlich tritt dabei eine den ganzen Körper betreffende Bewegungsunfähigkeit ein. Dann ist eine sofortige Einweisung in eine Klinik unumgänglich.
10
Das letzte Stadium der Krankheit tritt nicht zwangsläufig früher oder später ein. Meist wird es durch Zusatzfaktoren ausgelöst. Solche Faktoren können zum Beispiel das Absetzen oder Reduzieren der Parkinson Medikamente, eine Zusatzerkrankung wie eine starke Grippe, operative Eingriffe oder auch Flüssigkeitsmangel sein.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/wie-erkenne-ich-parkinson/feed 0
Was sind für eine Leberentzündung Symptome? http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-fuer-eine-leberentzuendung-symptome http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-fuer-eine-leberentzuendung-symptome#comments Sat, 10 Mar 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=12940 Anmerkungen: Die Leberentzündung ist eine Krankheit, die in verschiedenen Stadien verläuft. Im Frühstadium ist die Krankheit noch gut therapierbar und auch ausheilbar. Im Spät- oder Endstadium werden die Patienten meist nicht mehr gesund. 1 Nicht selten ist im Zusammenhang mit der Leberentzündung auch eine zunehmende Leistungsschwäche zu verzeichnen. Die Leistungsschwäche ist ein ziemlich frühes Symptom [mehr…]]]>
Anmerkungen: Die Leberentzündung ist eine Krankheit, die in verschiedenen Stadien verläuft. Im Frühstadium ist die Krankheit noch gut therapierbar und auch ausheilbar. Im Spät- oder Endstadium werden die Patienten meist nicht mehr gesund.
1
Nicht selten ist im Zusammenhang mit der Leberentzündung auch eine zunehmende Leistungsschwäche zu verzeichnen. Die Leistungsschwäche ist ein ziemlich frühes Symptom bei der Leberentzündung. Allerdings ist es hier, wie bei vielen Symptomen so, dass die Leistungsschwäche kein spezifisches Leberentzündungssymptom darstellt.
2
Ebenfalls bei der Leberentzündung im Anfangsstadium klagen Betroffene über eine außerordentliche Müdigkeit. Die Patienten haben auch tagsüber ein starkes Schlafbedürfnis. Neben der Müdigkeit an sich sind die Patienten auch schnell ermüdbar. Hier reichen schon kleinere Anforderungen aus, um den Menschen müde zu machen.
3
Bei der Leberentzündung wird auch immer wieder über Appetitlosigkeit geklagt. Dabei nehmen die Patienten bei dieser Erkrankung sehr schnell an Gewicht ab. Die Appetitlosigkeit ist in zweierlei Hinsicht fatal. Zum einen nehmen die Patienten nicht genug Nahrung auf und zum Zweiten erfolgt durch die Appetitlosigkeit auch eine gewisse Körperschwäche.
4
Bei der Gelbsucht hingegen handelt es sich um ein Symptom im fortgeschrittenen Stadium der Erkrankung. Wie es der Name schon sagt, sind die Patienten auffällig gelb im Gesicht. Die Gelbsucht entsteht durch eine massive Funktionsstörung der Leber.
5
Auch über Wasseransammlung im Körper klagen Patienten, die unter der Leberentzündung leiden. Vor allen Dingen die unteren Extremitäten schwellen durch die Wasseransammlung überdimensional an.
6
Das Bluterbrechen ist das wohl schwerwiegendste Symptom der Leberentzündung. Hier ist absoluter Notfall gegeben. Die Ausblutung kann auch im Darm stattfinden. Dann ist der Stuhlgang mit Blut durchzogen.
7
Bei Störungen der Gehirnfunktion, die infolge Verwirrtheit und Koma auslösen können, handelt es sich um ein Symptom im Endstadium der Leberentzündung. Endstadium besagt, dass hier absolute Lebensgefahr gegeben ist.
8
Die hormonellen Störungen können sowohl Frauen als auch Männer betreffen. Bei Frauen drückt sie sich durch eine Empfängnisstörung aus. Männer hingegen leiden unter plötzlichem Brustwachstum, Verkleinerung der Hoden und damit entsprechenden Potenzproblemen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-fuer-eine-leberentzuendung-symptome/feed 0
Was sind Symptome für einen Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule? http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-einen-bandscheibenvorfall-an-der-halswirbelsaeule http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-einen-bandscheibenvorfall-an-der-halswirbelsaeule#comments Thu, 08 Mar 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=12826 Anmerkungen: Der Bandscheibenvorfall im Bereich der Halswirbelsäule zählt zu den häufigsten HWS Erkrankungen. Ein Bandscheibenvorfall in diesem Bereich kann viele unterschiedliche Symptome verursachen. Er ist dazu geeignet, im fortgeschrittenen Stadium auch zu Lähmungserscheinungen der oberen Extremitäten zu führen. Der klassische Bandscheibenvorfall ist auf computertomographischen Aufnahmen sehr gut sichtbar. 1 Andauernde Kopfschmerzen ohne andere körperliche Ursachen [mehr…]]]>
Anmerkungen: Der Bandscheibenvorfall im Bereich der Halswirbelsäule zählt zu den häufigsten HWS Erkrankungen. Ein Bandscheibenvorfall in diesem Bereich kann viele unterschiedliche Symptome verursachen. Er ist dazu geeignet, im fortgeschrittenen Stadium auch zu Lähmungserscheinungen der oberen Extremitäten zu führen. Der klassische Bandscheibenvorfall ist auf computertomographischen Aufnahmen sehr gut sichtbar.
1
Andauernde Kopfschmerzen ohne andere körperliche Ursachen kann ein Symptom für einen HWS Bandscheibenvorfall sein. Von vielen Patienten wird ein migräneartiger, mittelstarker bis starker Kopfschmerz beschrieben.
2
Im Verlauf eines HWS Bandscheibenvorfalls kann es auch zu Bewegungseinschränkungen des Kopfes kommen. Betroffene berichten darüber, dass sie Schwierigkeiten haben ihren Kopf seitwärts, nach hinten oder nach unten zu bewegen. Dieses Symptom schränkt vor allem die Teilnahme am Straßenverkehr erheblich ein.
3
Bei einem extrem fortgeschrittenen Bandscheibenvorfall an der Halswirbelsäule kann es dazu kommen, dass die Menschen die Arme nicht mehr richtig bewegen können. Dies kündigt sich oft durch ein Kribbeln oder Einschlafen in den Armen, Händen oder Fingern an.
4
Auch Sehstörungen sind ein mögliches Symptom bei einem HWS Bandscheibenvorfall. Durch die Nähe der Halswirbelsäule zum Kopf kann der Bandscheibenvorfall auf den Sehnerv drücken. Anzumerken ist, dass dieses Symptom relativ selten ist.
5
Wenn die betroffenen Patienten in eine Schonhaltung gehen, kann es zu Schmerzen im Bereich der großen Schultermuskulatur kommen. Durch die verhärteten Trapeziusmuskeln kommt es zu Schmerzzuständen und Bewegungseinschränkungen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-einen-bandscheibenvorfall-an-der-halswirbelsaeule/feed 0
Was sind Symptome für Leber-Probleme? http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-leber-probleme http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-leber-probleme#comments Mon, 05 Mar 2012 00:00:00 +0000 http://symptome-erkennen.anleiter.de/?p=12798 Anmerkungen: Bei einer Lebererkrankung handelt es sich um eine organische Erkrankung. Die Leber ist eines der wichtigsten Ausscheidungsorgane des Menschen. Sie ist dafür verantwortlich, feste Giftstoffe aus dem Körper zu schleusen und auch um Gallenflüssigkeit zu produzieren. Probleme mit der Leber können zu vielen unterschiedlichen spezifischen, aber auch unspezifischen Symptomen führen. 1 Gelbsucht ist ein [mehr…]]]>
Anmerkungen: Bei einer Lebererkrankung handelt es sich um eine organische Erkrankung. Die Leber ist eines der wichtigsten Ausscheidungsorgane des Menschen. Sie ist dafür verantwortlich, feste Giftstoffe aus dem Körper zu schleusen und auch um Gallenflüssigkeit zu produzieren. Probleme mit der Leber können zu vielen unterschiedlichen spezifischen, aber auch unspezifischen Symptomen führen.
1
Gelbsucht ist ein Symptom einer fortgeschrittenen Lebererkrankung. Wer unter Gelbsucht leidet, hat zumeist schon erhebliche Leber Probleme.
2
Patienten mit Erkrankungen der Leber berichten des Öfteren über eine Abgeschlagenheit des Körpers. Durch die Beeinträchtigung der Leber wird der Körper nachhaltig geschwächt.
3
Juckreiz kann, so seltsam es sich anhört, ein Symptom einer Leberproblematik sein. Die Betroffenen klagen über einen sehr extremen Juckreiz am ganzen Körper. Aber natürlich ist Juckreiz eines der unspezifischen Symptome einer Lebererkrankung.
4
Ein sehr extrem gefährliches Symptom einer Lebererkrankung stellt das Bluterbrechen dar. Wenn die Leber Blut ausscheidet, das in den Verdauungstrakt gelangt, ist eine differenzierte Diagnostik erforderlich.
5
Patienten mit einer Lebererkrankung klagen zumeist auch über eine Gewichtszunahme trotz der Tatsache, dass sie sehr wenig essen. Hier kündigt sich eine erhebliche Lebererkrankung an. Die Gewichtszunahme kann ein Hinweis auf eine lebensbedrohliche Erkrankung der Leber sein.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung

]]>
http://symptome-erkennen.anleiter.de/was-sind-symptome-fuer-leber-probleme/feed 0