Was sind Hyperthyreose Symptome?

Themenübersicht > Krankheiten     Veröffentlicht von: Gabriel -  15. Dezember 2011

Anmerkungen: Bei der Hyperthyreose handelt es sich um eine Erkrankung der Schilddrüse. Im Gegensatz zur Unterfunktion der Schilddrüse wird hier eine Überfunktion deutlich. Probleme mit der Schilddrüse können für die Patienten oft schlimme Folgeerscheinungen haben. Wer eine Krankheit der Schilddrüse vermutet, sollte unbedingt den entsprechenden Facharzt aufsuchen. Durch eine gezielte nuklearmedizinische Untersuchung kann die Schilddrüse sichtbar gemacht werden.
1
Bei der Hyperthyreose ist nicht selten beschleunigter Herzschlag als Symptom zu verzeichnen. Dadurch, dass die Schilddrüse eine Überhormonproduktion verursacht, kommt es nicht selten zu dem beschleunigten Herzschlag oder Herzrasen.
2
Patienten mit Hyperthyreose leiden nicht selten auch unter Gewichtsverlust. Dieses Symptom wird durch den veränderten Stoffwechsel ausgelöst. Der Gewichtsverlust hat zufolge, dass die Patienten sich schwach und klapprig fühlen.
3
Das Nervenkostüm der Menschen ist besonders anfällig und sensibel. Daher kommt es bei Hyperthyreose oft zu Nervosität, die nicht anders erklärbar ist. Die Patienten wirken unruhig und antriebsgesteigert. Dies macht sich durch fahrige Bewegungen deutlich.
4
Ebenfalls bei der Hyperthyreose kann es zu massivem Zittern kommen. Durch die gestörte Funktion der Schilddrüse zittern die Betroffenen oft so stark, dass ihnen Gegenstände einfach aus der Hand fallen.
5
Weniger ein Symptom der Hyperthyreose, aber dennoch eine Folge der Erkrankung ist der Überschuss an Schilddrüsenhormonen. Dadurch werden die oben beschriebenen Symptome ausgelöst und auch teilweise noch verstärkt.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung