Was sind Klimakterium Symptome?

Themenübersicht > Krankheiten     Veröffentlicht von: Gabriel -  12. September 2011

Anmerkungen: Wenn sich die Frauen im Klimakterium befinden, dann ändert sich der Körper. Diese Alterserscheinung äußert sich in den verschiedensten Symptomen. Neben körperlichen Veränderungen sind es vor allem die Hormone, die sich grundlegend ändern. Mit dieser Änderung verändert sich auch oft das Gefühlsleben. Bei dem Klimakterium handelt es sich um eine Veränderung, die volksmündlich als Wechseljahre bezeichnet werden.
1
Hitzewallungen sind ein sehr typisches Symptom des Klimakteriums. Diese Hitzewallungen sind für die betroffenen Frauen alles andere als angenehm. Denn sie finden überall statt, ob beim Einkaufen, Feiern oder Sport machen, die Hitzewallungen sind für die meisten Menschen unübersehbar.
2
Auch über ein vermindertes Selbstwertgefühl wird öfters berichtet und geklagt von Frauen in den Wechseljahren. Durch die hormonelle Veränderung fühlen sich viele Frauen, nicht mehr begehrenswert und alt.
3
Beim Klimakterium ist eine verminderte Libido nur ein natürlicher Vorgang. Durch die Abnahme des weiblichen Sexualhormons Östrogen nimmt auch die Lust auf Geschlechtsverkehr deutlich ab. Was aber nicht heißt, dass eine Frau in diesem Stadium nicht auch ihre Zärtlichkeit braucht.
4
Viele Frauen klagen zudem auch über eine mittelstarke bis starke Konzentrationsschwäche. Durch die Veränderung des Körpers fühlen sich die meisten Frauen den täglichen Anforderungen nicht mehr so gewachsen, wie vor dem Klimakterium.
5
Auch eine schnellere Ermüdbarkeit wird von den Ärzten bei den Wechseljahren einer Frau berichtet. Durch die körperlichen Veränderungen, die in dieser Zeit stattfinden, fühlen sich die meisten Frauen schnell müde und ausgelaugt.
6
Einige Frauen berichten im Zusammenhang mit dem Klimakterium auch über Schwindel. Der Kreislauf ist bei den körperlichen Auswirkungen schwerer betroffen, als man früher annahm.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung