Was sind Lungenemphysem Symptome?

Themenübersicht > Krankheiten     Veröffentlicht von: Gabriel -  21. Februar 2012

Anmerkungen: Bei dem Lungenemphysem handelt es sich um eine krankhafte Veränderung der Lungenluftbläschen. Die Lungenluftbläschen sind stark erweitert und zum Teil verkapselt. Auf einem Röntgenbild erscheinen die Lungenemphyseme wie dunkle Flecken. Eine der häufigsten Ursachen für das Lungenemphysem ist der langjährige Genuss von Nikotin.
1
Die Atemnot stellt das häufigste und typischste Symptom eines Lungenemphysems dar. Wie viele Lungenerkrankungen, so steigert sich auch die Atemnot in Schüben. Die betroffenen Patienten benötigen oft auch Sauerstoff und verschiedene Medikamente.
2
Charakteristisch für Patienten mit Lungenemphysem sind die bläulich verfärbten Lippen. Durch eine Unterversorgung mit Sauerstoff kommt es zu diesem Symptom, das auch bei Herzkrankheiten auftreten kann. Darüber hinaus können im späteren Verlauf auch Zehennägel und Fingerspitzen blau werden.
3
Das Lungenemphysem stellt sich auf einem Röntgenbild als eine Art Schatten auf der Lunge dar. Die krankhaft vergrößerten Lungenbläschen zeichnen sich wie ein Fleck unterschiedlicher Größe ab.
4
Ebenso ein Symptom, wie auch eine Folge eines Lungenemphysems, ist die ausgeprägte Herzproblematik. Dadurch, dass das Herz-Kreislauf-System belastet wird, kommt es zu dem berüchtigten Tropfenherz. Im weiteren Verlauf der Erkrankung werden die Veränderungen auch im Elektrokardiogramm sichtbar.
5
Außerdem kann ein langjähriges Lungenemphysem auch zu einer ausgeprägten Ödem Bildung führen. Die Wassereinlagerungen im Körper können so weit ansteigen, dass im Endstadium die Lunge überflutet wird. Der Patient erstickt quasi im eigenen Wasser.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung