Was sind Morbus Hodgkin Symptome?

Themenübersicht > Krankheiten     Veröffentlicht von: Gabriel -  10. November 2011

Anmerkungen: Bei der Morbus Hodgkin Erkrankung handelt es sich um einen bösartigen Tumor der Lymphdrüsen. Im Volksmund wird diese Krankheit auch oft als Lymphdrüsenkrebs bezeichnet. Es sind verschiedene Symptome, die auf Morbus Hodgkin hinweisen können. Jedoch erst der radiologische Nachweis, sowie spezifische Blutwerte bringen Gewissheit, ob eine Morbus Hodgkin Erkrankung vorliegt.
1
Patienten, die unter Morbus Hodgkin leiden, berichten oft über eine gewisse Abgeschlagenheit. Durch den bösartigen Tumor, der oft auch als Lymphdrüsenkrebs bezeichnet wird, ist es das gestörte Immunsystem, welches zu diesem Symptom führt.
2
Auch über Müdigkeit wird im Zusammenhang mit Morbus Hodgkin berichtet. Wie die körperliche Erschöpfung zustande kommt, wird klar, wenn die betroffenen Patienten sich nicht adäquat ausruhen können.
3
Eng mit der Erkrankung an Morbus Hodgkin verbunden ist, die sogenannte Leistungsschwäche. Durch die Verbindung mehrerer Symptome wird der Mensch sich nach und nach leistungsunfähiger fühlen.
4
Aufgrund der Erkrankung der Lymphdrüsen kommt es vermehrt zum Nachtschweiß. Die Patienten schwitzen oft so stark, dass es unumgänglich ist, die Bettwäsche zu wechseln, weil diese mit Schweiß getränkt ist.
5
Auch über Fieber wird im Zusammenhang mit Morbus Hodgkin berichtet. Durch die natürliche Abwehr des Körpers gegen den bösartigen Lymphdrüsentumor reagiert der Körper mitunter durch starke Fieberschübe. Hier ist drauf zu achten, dass das Fieber unbedingt gesenkt wird, damit der Körper nicht noch weiter geschwächt wird.
6
Das folgende Symptom, die Appetitlosigkeit ist kein spezifisches Morbus Hodgkin Symptom. Viele andere Erkrankungen weisen ebenfalls dieses Symptom aus. Durch den Lymphdrüsenkrebs wird der Körper sehr geschwächt, was durch die Appetitlosigkeit noch verstärkt wird.
7
Ein allgemeiner Juckreiz, vor allem im Bereich der Lymphdrüsen ist bei Morbus Hodgkin häufiger zu beobachten. Die Stärke des Juckreizes kann von Patient zu Patient variieren. Es gibt Betroffene, die sich quasi die Haut regelrecht aufkratzen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung