Was sind Symptome für eine Leberentzündung?

Themenübersicht > Krankheiten     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. Juni 2012

Anmerkungen: Beim Auftreten einer Leberentzündung (Hapatitis) sind die Symptome sehr unterschiedlich, in manchen Fällen sogar ganz ohne Krankheitszeichen. Um eine Hepatitis zu erkennen, hier die wichtigsten Anzeichen.
1
In der Frühphase der Krankheit kommt es zu einer starken Müdigkeit, welche von allgemeinen Krankheitssymptomen wie Fieber, Übelkeit und Geschmacksveränderungen begleitete wird.
2
Daneben treten Symptome wie der Wiederwillen gegen bestimmte Speisen auf, es kommt zu Schmerzen unter dem rechten Rippenbogen.
3
Die Leber ist leicht vergrößert und es treten Vermehrt Muskel, Gelenk und Kopfschmerzen auf. Auch ein Hautausschlag ist bei einer Hepatitis nicht selten.
4
In der zweiten Phase, der sogenannten Gelbsucht – Phase, färben sich zunächst die Weißen Partien des Auges gelb.
5
Später kommt es dann auch zu einer Gelbfärbung der Haut und aller Schleimhäute. Beim Wasserlassen ist der Urin anfangs dunkel, während der Stuhl zunehmend heller wird.
6
Daneben ist die Gelbsucht – Phase meist von einem verstärkten Juckreiz begleitet, welcher sich über den ganzen Körper erstrecken kann. Die anfänglichen Beschwerden nehmen in der zweiten Phase ab.
7
In der dritten, der Erholungsphase der Hepatitis leidet der Betroffene wiederum verstärkt unter Erschöpfung und Müdigkeit, welche über mehrere Monate anhalten kann.
8
Bei einer chronischen Hepatitis, welche von der oben beschriebenen, akuten Hepatitis zu unterscheiden ist, kommt es ebenfalls zu großer Müdigkeit und einem erhörtem Schlafbedarf.
9
Daneben treten, der chronischen Hepatitis gleich, Muskel- und Gelenkschmerzen auf. Der rechte Rippenbogen drückt und die Leber ist vergrößert.
10
Auch die Gelbsucht ist ein spätes Symptom der chronischen Hepatitis. Allerdings ist die Krankheit in diesem Stadium schon sehr weit fortgeschritten.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung