Was sind Symptome für Unterleibskrebs?

Themenübersicht > Krankheiten     Veröffentlicht von: Gabriel -  16. Oktober 2011

Anmerkungen: Beim Unterleibkrebs handelt es sich um die zweithöchste Krebsrate bei Frauen. Nach dem Brustkrebs ist der Krebs am Uterus am häufigsten. Leider gehört der Unterleibkrebs immer noch zu den Krebsarten mit höchster Mortalitätsrate. Nur durch eine frühzeitige Vorsorgeuntersuchung kann der Unterleibkrebs erfolgreich bekämpft und therapiert werden.
1
Nicht selten klagen Frauen unter diffusen Unterleibschmerzen. Dies kann auch ein Symptom für Unterleibkrebs sein. Dennoch ist es kein spezifisches Symptom, denn es kann auch auf andere Krankheiten hinweisen.
2
Durch die starke Inanspruchnahme des Körpers durch den Unterleibkrebs berichten viele Patientinnen über eine lang anhaltende Müdigkeit. Die Müdigkeit wird nicht selten auch durch gestörten Nachtschlaf verursacht. Sie ist dazu geeignet, den Körper weiter zu schwächen und dem Voranschreiten der Erkrankung Vorschub zu leisten.
3
Das Symptom Abgeschlagenheit bezieht sich ebenfalls wieder auf die kräftezehrende Erkrankung Unterleibkrebs. Allerdings kann eine Frau sich auch aufgrund anderer Erkrankungen, krank und abgeschlagen fühlen.
4
Im späteren Verlauf von Unterleibkrebs kann es auch zu Blutbildveränderungen kommen. Meist wird dieses Symptom erkannt, wenn der Krebs schon stark gewachsen ist und eventuell metastasiert hat.
5
Im Endstadium des Unterleibkrebses kann es auch zu Bewusstseinsstörungen kommen. Dann nehmen die Patientinnen ihre Umwelt nicht mehr vollständig wahr und es kann dazu kommen, dass Verwandte verwechselt oder nicht mehr erkannt werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung