Wie erkenne ich Aids?

Themenübersicht > Krankheiten     Veröffentlicht von: Gabriel -  19. September 2011

Kostenpunkt: HIV Test meist gratis
Anmerkungen: AIDS gilt als eine der schlimmsten Krankheiten der Menschheit. Seit Ihrer Spezifikation als eigenständige Krankheit, sind etwa 35 Millionen Menschen an ihr erkrankt.
Fälschlicherweise wird immer von AIDS gesprochen. Die Infektion selbst ist unter dem Begriff HIV bekannt (Humanes Immundefizienzvirus). AIDS ist das letzte Stadium dieser Infektion und tödlich. Viele Menschen leben Jahre mit einer HIV Infektion ohne das AIDS ausbricht.
1
Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten sich mit HIV zu infizieren. Neben der Übertragung des Virus im Mutterleib bis hin zur Infektion durch Bluttransfusionen und Nadeln und durch Geschlechtsverkehr.
2
Der Krankheitsverlauf bei allen Infektionswegen läuft im End Effekt fast immer gleich ab.
3
Nach Kontakt mit HIV-kontaminiertem Material (Nadeln, Samenflüssigkeit, Scheidenflüssigkeit) ist man hoch infektiös. Sprich für andere eine Gefahr.
4
Zwei bis sechs Wochen nach der Infektion können Grippe-ähnliche Symptome auftreten, wie z. B. Fieber, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit, Nachtschweiß, Hautausschlag, Diarrhoe, geschwollene Lymphknoten.
5
Viele erkennen eine HIV-Infektion deshalb nicht, weil es sich eben um normale Krankheiten handelt die man regelmäßig hat.
6
Weiters gibt es den AIDS-Test. Bei diesem wird überprüft ob sich Antikörper gebildet haben. Denn nur diese können mit dem, hierzulande bekannten ELISA-Test, erkannt werden. Nicht jedoch das HIV-Virus selbst.
7
Um absolute Sicherheit zu bekommen, wird bei einem positiven Testergebnis eine nochmalige Blutuntersuchung angeordnet um eine Fehldiagnose auszuschließen.
8
Die Test sind kostenlos jedoch nur in gewissen Stellen auch anonym. Ist man HIV Infiziert und hat den Test beim Hausarzt gemacht, werden die Daten an verschiedene Stellen weitergegeben, da es sich um eine meldepflichtige Krankheit handelt.
9
Absolute Anonymität genießt man in Aids-Hilfe-Häusern bei welchen man die Blutprobe unter einem Pseudonym abgeben kann.
10
Ist man sich bewusst, dass man mit einem HIV Infizierten Geschlechtsverkehr hatte oder kommt mit dessen Nadel- oder Spritzbesteck in Berührung hat man innerhalb von 48 Stunden die Möglichkeit durch Gabe der gängigen HIV Medikamente eine Infektion zu verhindern.
11
In allen Fällen gilt: Nach einer Infektion mit dem HI-Virus ist es erst nach etwa 12 Wochen feststellbar ob man sich mit dem Virus infiziert hat, oder nicht.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung