Wie erkennt man Heuschnupfen?

Themenübersicht > Krankheiten     Veröffentlicht von: Gabriel -  7. Januar 2012

Anmerkungen: Heuschnupfen hat man fast nie schon seit Beginn des Lebens. Meist entwickelt sich eine Sensibilität erst mit der Zeit.
1
Leidtragende bei Allergikern sind die Atemwege, die Schleimhäute und mitunter auch häufig die Augen.
2
Wenn sommers regelmäßig zu Beginn dieser Jahreszeit die Nase verstopft ist und die Nasenwände geschwollen und/oder gerötet sind, ist man betroffen.
3
Häufiges Niesen und Nasenausfluss muss fast nicht extra noch erwähnt werden.
4
Dazu kommen brennende und juckende Augen, die sehr lichtempfindlich reagieren.
5
Wer es genau wissen will, macht beim HNO-Doktor einen Allergietest.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung