Wie erkennt man MRSA?

Themenübersicht > Krankheiten     Veröffentlicht von: Gabriel -  31. Dezember 2011

Was man braucht: Bei Symptomen ist unbedingt ein Krankenhaus aufzusuchen.
Schwierigkeit: Die Erkennung einer MRSA-Infektion ist schwierig
Anmerkungen: Unter MRSA verbirgt sich der multiressistent Staphylococcus aureus welcher in der Natur genauso vorkommt wie auf der Haut oder den Atemwegen der Menschen.
1
Der MRSA ist, für die Mediziner, ein Gram-positives Bakterium mit einer Größe von etwa 0,8 bis 1,2 Mikrometer. Da das Bakterium ein auf und im Menschen lebendes Bakterium ist und etwa 30 % der aller Menschen damit ohne Krankheitssymptome leben spricht man hier auch von einer asymptomatischen Besiedelung mit dem pathogenen Bakterium.
2
Es verhält sich allerdings so, dass das Bakterium bei günstigen Bedingungen wie einem geschwächtem Immunsystem oder anderen Faktoren sich ausbreitet und so zu Hautinfektionen, Muskelerkrankungen aber auch zu lebensbedrohlichen Krankheiten wie eine Lungenentzündung, eine Sepsis oder eine Endokartitis hervorrufen kann.
3
Der Grund für den Namen „multiresistent“ rührt daher, da das Bakterium auf die marktüblichen Antibiotika resistent ist und stellen bei einer Infektion Dritter auch für diese eine Gefahr dar.
4
Die Häufigste Übertragung dieses Bakteriums findet meist in Krankenhäusern oder Altenheimen auf. Hier spricht man von einer nosokomialen Infektion oder auch Krankenhausinfektion genannt, da der Erreger aus der Umwelt heraus sehr selten auf den Menschen übertragen wird.
5
Tritt ein Erreger im Krankenhaus bei einem Patienten auf muss dieser unter Quarantäne gestellt werden und dessen Raum darf auch nur mit Schutzkleidung (Maske, Mundschutz, Einmalhandschuhe, Einmalschürzen) betreten werden. Auf eine gute Händedesinfektion muss ebenso geachtet werden.
6
Die Symptome für eine MRSA Erkrankung sind so vielfältig, dass man oft an eine andere Erkrankung denkt und nicht zum Arzt geht.
7
Treten kurz nach einem Krankenhausaufenthalt untypische Beschwerden auf die man nicht vermutet, ist es von großer Wichtigkeit dieses Krankenhaus nochmals aufzusuchen und den Ärzten die Symptomatik zu erklären und das man eben kurz zuvor einen Krankenhausaufenthalt hatte. Ein enstprechendes Screening kann dann einen MRSA-Befall belegen oder wirklich auf eine andere Krankheit schließen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung